Kreis No 6 „Beginnen“

Welche Kreise die berufliche Neu-Orientierung „so“ zieht (alle miteinander einmal enger, einmal weiter verknüpft), zählt zu den spannenden Erfahrungen in meiner Sparringsarbeit.

Erfolg hat drei Buchstaben: TUN!
(J.W.von Goethe)Nehme

„Sie müssen nicht perfekt sein, um zu beginnen…“ Pause. Diese Pause braucht es nach dieser Aussage von mir. In den meisten Gesprächen spüre ich die innere Schnappatmung bei meinem Gegenüber. Nehme das Dilemma, in dem sich mein Coachee befindet, wahr. 

Für mich steht das größte Hindernis auf jeder persönlichen Lernreise gleich ganz vorne: Zu beginnen!

Die meisten Menschen sind nicht „erfolglos“, weil sie sich nicht über den Markt informieren, nicht die Job-Offerten studieren, nicht kreativ sind oder keine Ziele haben. Sie sind „erfolglos“, weil sie über Monate, Jahre darüber sinnieren oder plaudern.

Und es NICHT tun. 

Dieses „ich-bin-noch-nicht-soweit“ fühlt sich irgendwie-und-sowieso für mich an, als tricksen wir uns selbst aus. Wir verkaufen uns etwas…

Dieses „ich-bin-noch-nicht-soweit“, das nach der Pause ausgesprochen wird, fühlt sich für meinen Gegenüber an, als arbeitet er wirklich an seinem Projekt „Berufliche Neu-Orientierung“. Und er versichert mir, dass er viel mit seiner Familie, engsten Freunden oder seinem Fellkumpel beim morgendlichen Gassi über seine bevorstehende Veränderung spricht + dabei immer wieder an diesen Punkt kommt.

Ich frage nach. Frage, was er macht, um diese berufliche Veränderung nach vorne zu bringen? Was ihm fehlt, um los-zu-gehen? 

Pause.

Lösungen sind durchaus banal. Und wir können nur besser oder sicherer oder gelassener oder zuversichtlicher werden, in dem wir es tun. 

Beginnen Sie! 

Gehen Sie raus aus Ihrer Komfortzone.

 

Wochen später.

Telefonat mit meinem Coachee: „Ich war wirklich nicht bereit + doch bin ich gesprungen. Es war bei weitem nicht perfekt. Doch ich habe es überlebt! Und, es hat mein Selbstbewusstsein gestärkt + meine Karriere nach vorne gebracht, denn ich habe den Job!“

Welcome as you are.

photo@jon tyson